So schmeckt das Salzkammergut

Das Salzkammergut lädt Sie zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein – von typischen Bauerngerichten bis hin zu preisgekrönten Schmankerln.

Einheimische Saiblinge und Reinanken kommen frisch aus den klaren Seen auf Ihren Teller. Würzig-milde Käsesorten von Kühen, Ziegen oder Schafen werden von heimischen Bauernhöfen oder von den Sennereien der Region hergestellt. Hausgemachte Wurstspezialitäten, Selchfleisch vom Bauern oder duftendes Holzofenbrot – als besondere Köstlichkeiten.

Schweine- und Kalbfleisch oder zartes Lamm gibt es direkt ab Hof, im Herbst Wild aus den Wäldern der Region. All diese Köstlichkeiten, zubereitet nach lokalen Rezepten, werden in vielen Restaurants serviert. Ob fest oder zart, mindestens schmackhaft und abwechslungsreich – genau wie die Landschaft selbst.

 

Spezialitäten in Bad Mitterndorf:

Lassen Sie sich in der Weinstube S’platzl oder in Schupfers Alter Dorfschmiede verwöhnen.
Fan des Songcontests sollte sich ein Besuch im Restaurant der Eltern von Conchita Wurst, dem Gasthof Neuwirth, nicht entgehen lassen.
Darüber hinaus gibt es viele lokale Restaurants mit köstlichen authentischen Gerichten wie Nanu und Riverside.
Wenn Sie keine Lust haben, zum Abendessen auszugehen, holen Sie sich eine köstliche Mahlzeit beim örtlichen Metzger. Sehr empfehlenswert!

Auch das Strandcafe in Altaussee ist an einem Sommertag wunderbar. Oder genießen Sie bei der Hubertusalm die schöne Aussicht über das ganze Tal.

Etwas weiter fahren und auf jeden Fall lohnenswert ist die Gretlhütte in Tauplitz